Spital STS AG – Rettungsdienst

Trennung von Geschäftlichem und Privatem

Der Rettungsdienst der Spital Simmental-Thun-Saanenland (STS) AG ist für die rettungsdienstliche Grundversorgung des westlichen Berner Oberlands und des Grossraums Thun verantwortlich. Über 80 Mitarbeiter stehen dafür rund um die Uhr im Einsatz und führen sämtliche Rettungseinsätze und Patiententransporte bei Notfällen durch.

Einsatzbereiche

  • Threema Work wird für eine klare Trennung von privater und beruflicher Kommunikation eingesetzt. Der innerbetriebliche Informationsaustausch erfolgt über diesen sicheren Kanal.
  • Threema Work wird unter anderem für kurzfristige Einsatzplanung genutzt (z.B. bei Krankheitsausfällen).
  • Für die unterschiedlichen Berufsgruppen und betrieblichen Fachbereiche im Rettungsdienst stehen verschiedene Gruppenchats für die interne Kommunikation zur Verfügung.
  • Threema Work eignet sich zudem für die bilaterale Kommunikation zwischen den Einsatzteams.
Marc Stiller, Stv. Leiter Rettungsdienst Marc Stiller, Stv. Leiter Rettungsdienst Threema Work wird von allen Beteiligten als modernes Kommunikationsmittel immens geschätzt.
Die Nutzung von Threema Work ist für die Teammitglieder freiwillig. Erfreulich: Nahezu 100% der Mitarbeiter nutzen die App.
Die Installation und Handhabung der App ist intuitiv und auch für technisch wenig versierte Mitarbeiter bestens geeignet.
Modernes Instant Messaging bringt diverse Vorteile: z.B. Gruppenchats, unmittelbare Erreichbarkeit und den Dateiversand.